Welche Vorteile hat ein Frontloader-Trockner?

Der Wäschetrockner ist sehr praktisch und ermöglicht es Ihnen, Ihre Wäsche einfach und schnell zu trocknen. Es gibt zwei Haupttypen von Wäschetrocknern, die vorderen, auch Fenster-Trockner genannt, bei denen die Wäsche von vorne aufgelegt wird und die oberen, bei denen die Wäsche von oben in die Maschine eingeführt wird. In diesem Leitfaden werden die Vorteile des Fronttrockners erläutert.

Tragfähigkeit

Die Tragfähigkeit Ihres Wäschetrockners bestimmt das Volumen der Wäsche, das gleichzeitig getrocknet werden kann, aber auch die Trocknungszeit, d.h. je höher die Kapazität Ihres Wäschetrockners, desto schneller wird er sein! Wenn Sie eine große Familie sind oder oft viele Gäste haben, wählen Sie den Fronttrockner. Der Fronttrockner ermöglicht es Ihnen, mehr Wäsche zu trocknen. Tatsächlich hat die Trommel je nach Modell eine Kapazität von bis zu 120 l, während das Spitzenmodell nur eine Kapazität von maximal 90 l hat.

Platzsparend und ergonomisch

Obwohl er nicht viel Platz spart, viel breiter und voluminöser ist als der obere Trockner, ermöglicht Ihnen der vordere Trockner, eine zusätzliche Arbeitsfläche oder einen zusätzlichen Stauraum oben drauf zu haben. Sie können Ihre Waschmaschine auch oben oder unten aufstellen. In diesem Fall sparen Sie dann Platz. Frontmaschinen, die breiter als Oberteile sind, sind leichter zu beladen. Der Zugang zur Trommel ist einfacher und ihre Öffnung an der Vorderseite ist viel breiter als bei Top-Loading-Trocknern.

Preise

Im Vergleich zu Preisen für Modelle, die in Bezug auf die Optionen in etwa gleichwertig sind, ist der Preis eines Fronttrockners etwas niedriger als bei einem Top-Trockner. In den Geschäften finden Sie Fronttrockner ab 150€ für Basismodelle mit einer Kapazität von 6kg Wäsche. Für einen Fronttrockner mit großer Kapazität und einer Trommel von mehr als 100 l planen Sie ein Mindestbudget von 400 € (Preise beobachtet im August 2011). Der Preis hängt auch von den Optionen Ihres Wäschetrockners und seiner Betriebsart (Kondensieren oder Evakuieren) ab.

Lesen Sie auch: 10 Tipps zum Wäsche trocknen mit einem Wärmepumpentrockner